Wandern

Unter der Leitung von Ralf Pinter werden mehrmals im Jahr Wanderungen angeboten.

Ansprechpartner:

Ralf Pinter

Wilhelmstr. 3 | 66557 Uchtelfangen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

06825/ 4 97 00 2

 

Trainingszeiten

Turngau Blies e. V.

im Saarländischen Turnerbund e. V.

TV Wemmetsweiler

 

Wanderplan für die Halbtagswanderungen 2016.

Wanderbeginn jeweils 14.00 Uhr an den angegebenen Treffpunkten.

 

27.01.16

Treffpunkt: 66606 Remmesweiler, unterhalb der Kirche, Abschluss: Gasthaus

Schäfer. Wanderführer: Lothar Trinkaus, Te|.06825-2999.

 

24.02.16

Treffpunkt und Abschluss: Naturfreundehaus 66299 Friedrichsthal, Arndtstraße 1c.

Wanderung : Saufangweiher-Jungenwald. Wanderführer: Gerd Müller, Tel. 06821-68173.

 

30.03.16

Treffpunkt und Abschluss: Turnerheim 66299 Bildstock, Neunkircher Straße 72.

Wanderung : Hoferkopf-Binsental. Wanderführer: Gerd Müller, Tel. 06821-68173.

 

27.04.16

Treffpunkt und Abschluss: Sport- und Kulturhalle 66589 Merchweiler, Allenfeldstr..

Wanderführerin: Ursula Gattermann, Te1.06825-5549.

 

25.O5.16

Treffpunkt: Parkplatz am Jägersburger Weiher 66424 Jägersburg, Abschluss:

ln der Blockhütte am Kletterpark. Wanderführer: Lothar Trinkaus, Tel. 06825-2999.

 

29.06.16

Treffpunkt und Abschluss: Schützenhaus 66646 Urexweiler, Römerstraße-

Habenichts. Wanderung beiderseits der Römerstraße. Wanderführer: Gerd Müller, Tel. 06821-68173.

 

27.07.16

Treffpunkt: 66557 Uchtelfangen Parkplatz vor der Sporthalle - Abschluss: im

Turnerheim. Wanderführer: Hermann Dittke, Tel. 06825-42415.

 

31.08.16

Treffpunkt und Abschluss: Neunkirchen - Haus Furpach, Fischerhütte.

Wanderführer: Lothar Trinkaus, Tel. 06825-2999.

 

28.09.16

Treffpunkt: Kulturhaus 66386 Rentrich, Untere Kaiserstraße 88,

Wanderung: ,,Stiefelrunde" Großer und Kleiner Stiefel. Kulturhaus Rentrich.

Wanderführer: Gerd Müller, Tel. 06821-68173.

 

27.10.16

Treffpunkt und Abschluss: 66557 Hirzweiler Sportheim (Sportplatz) am Zimmerplatz.

Wanderführer: Hermann Dittke, Tel. 06825-42415.

 

30.11.16

Treffpunkt und Abschluss: Altsteigershaus 66589 Merchweiler.

Wanderung: Naherholungsgebiet ltzenplitz. Abschluss: Altsteigershaus

Wanderführer: Gerd Müller, Tel. 06821-68173.

 

21.12.16 (wegen hl. Abend und Silvester vorverlegt)

Treffpunkt und Abschluss: Begegnungsstätte 66589 Merchweiler, Bildstockstraße 90.

Wanderführer: Lothar Trinkaus, Tel. 06825-2999.

 

Zum Schluss noch ein paar allgemeine lnformationen zur eigenen Sicherheit.

Festes Schuhwerk mit rutschhemmender Profilsohle (bei allen Wetterlagen).

Mitfahrer sollten bei schlechtem Wetter eine Zeitung, Plastiktüte oder ein Paar Schuhe zum Wechseln mitbringen (der Gastwirt und der Fahrzeugführer wird sich freuen).

Etwas Wasser, ein paar Stück. Traubenzucker oder ein Müsliriegel wirken manchmal Wunder.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Die traditionelle Neujahrswanderung des TV Wemmetsweiler eröffnete das Jubiläumsjahr zum 125jährigen Bestehen des Vereins.

Die Wandergruppe traf sich um 14 Uhr vor dem Anwesen von Maler Ohlmann. 12 Wanderfreunde hatten sich eingefunden.

Obwohl das Ziel der Wanderung, Altsteigershaus, in jedem Jahr das Gleiche ist, findet man auf dem Weg dorthin immer wieder neue Möglichkeiten das Ziel zu erreichen. Auch das Wetter spielte an diesem Tag mit. Kein Regen und kein Schnee, so durfte es heute ein etwas längerer Weg werden.

Vom REWE-Parkplatz über die Brücke, die Bildstockstraße hinauf auf die Waldwege des Naherholungsgebietes Itzenplitz. Schon nach kurzer Wegstrecke verlangte es nach einer kleinen Stärkung.

 

Am „Eichhörnchenplatz“ gab es eine kurze Rast, die zu einem kleinen Umtrunk genutzt wurde. Vorbei am Fünf-Fingerweg für der Weg quer durch den Wald hinunter zum Itzenplitzer Weiher. Dort hatten liebevolle Hände, mitten im Wald eine kleine Krippe aufgebaut die „Frohe Weihnachten“ wünschte.

Am Weiher vorbei führte der Weg jetzt bergan. Schon bald kam das Ziel „Altsteigershaus“ in Sicht, wo man anschließend in fröhlicher Runde beisammensaß. Es war schon dunkel als die Gruppe aufbrach um das letzte Wegstück, zurück nach Wemmetsweiler, in Angriff nahm.